Impressionen VC Kanti

Unterseite

Platzieren Sie hier Ihre eigenen Texte und Bilder. Bearbeiten Sie diesen Text einfach durch einen Doppelklick.

18.06.2021 18:52

48. Generalversammlung VC Kanti

In seinem vierten Jahr als Vereinspräsident konnte Sandro Poles an der 48. Generalversammlung des VC Kanti im Restaurant zum alten Schützenhaus auf der Breite in Schaffhausen knapp 40 Mitglieder, Ehrenpräsident Heinz Looser und einige Gäste begrüssen. Auch die diesjährige GV des VC Kanti, welche wieder unter strengen Auflagen physisch stattfinden konnte, verlief einmal mehr sehr speditiv und konnte nach gut 30 Minuten denn auch bereits wieder geschlossen werden.

Die Anwesenden stimmten allen Traktanden einstimmig zu und folgten so den Anträgen des Vorstandes. Die Jahresrechnung mit einem Gewinn von rund Fr. 5.- wurde gutgeheissen und auch das Budget des nächsten Vereinsjahres zur Kenntnis genommen. Letzteres bewegt sich im gleichen Rahmen wie dasjenige des Vorjahres.

Der Gesamtvorstand wurde einstimmig und mit Applaus für eine weitere Amtsperiode von 2 Jahren wiedergewählt. Es sind dies Regula Schneble (Beisitzerin), Seraina Backer (Technische Leitung), Dominique Ruppli (J&S), Corinne Haas (Sekretariat), Alexandre Stotz (Kassier), Christian Ritzmann (Aktuar / Öffentlichkeitsarbeit), Remo Tobler (Vizepräsident) und Sandro Poles (Vereinspräsident). „Wir sind stolz auf Euch, danke für Euren Einsatz!

Ich möchte auch allen danken, welche sich in der abgelaufenen Saison in irgendeiner Form für den VC Kanti eingesetzt haben. Mein spezieller Dank geht an unsere ambitionierten Trainerinnen und Trainer, welche eine super Arbeit für den Kantinachwuchs und den Verein leisten. Alle zusammen bilden wir die weitherum bekannte starke Kantifamilie!“, schloss Poles.

17.06.2021 21:55

Sar Schweizermeisterschaft 2021

Am kommenden Samstag 19.06.2021 finden im Glarnerland die finalen SAR-Turniere statt. Der RVNO ist mit Teams vertreten, die am ersten Turniertag sehr gute Leistungen zeigten. Die Teams wurden von den Kanti-Trainern Seraina Backer und Claudio Kriech optimal auf die Meisterschaft vorbereitet.

Team 1 qualifiziert sich am ersten Turniertag nach dem Sieg über Zürich 2 mit einem sehr guten Spiel gegen das Tessin 1 für das Final Four. Die Gegner im Kampf um die Medaillen in der Kantonsschule Glarus heissen Neuenburg, Basel und Zürich

10:00 SVRN - SVRNO 1, 11:20 SVRZ 1 - SVRBA, 12:40 SVRN - SVRZ 1, 14:00 SVRNO 1 - SVRBA, 15:20 SVRN - SVRBA, SVRNO 1 - SVRZ 1

Team 1

Nina Cavka (Captain) VC Kanti SH, Elina Wanner – VBC Aadorf, Aline Kellenberger – VBC Aadorf, Tamina Kessler - Volley Amriswil, Simone Kellenberger - VBC Aadorf, Cosima Wildhaber - Volley Toggenburg, Jana Fuchs - VC Kanti SH, Gloria Mennitto Blanco - VC Kanti SH, Matilda Vollmer - Volley Amriswil

 

Team 2 verliert am ersten Turniertag das ersten Spiel denkbar knapp gegen Zürich 1. Konnten dann einen Sieg über die Innerschweiz feiern und mussten sich aber gegen das Tessin 2 nochmals geschlagen geben. Dank dem Sieg spielt der RVNO2 am nächsten Wochenende um Platz neun.

Die Gegner ebenso in Glarus sind Zürich 2 und Bern / Soloturn.

14:10 SVRBESO - SVRNO 2, 15:25 SVRZ 2 - SVRNO 2, 16:40 SVRBESO - SVRZ 2