Impressionen VC Kanti

Lina Hinteregger, Lisa Contorno, Claudio Kirch, Romy Jatzko, Natalia Cukseeva, Isidora Ubavić 
Melanie Kunz, Karis Watson, Victoria Deisl, Wiebke Silge,  Eva Svobodová, Alessia Pazin. 
Viviane Habegger, Maelle Corbach, Nicki Neubauer, Kateřina Holásková, Korina Perkovac, Vivian Guyer, Matthias Lerch. .

VC Kanti Team 2021 / 22


18.06.2021 21:28

Claudio Kriech und Natalia Cukseeva werden Nicki Neubauer neu als Assistenztrainer / in unterstützen.

Natalia Cukseeva, bestens bekannt als letztjährige Spielerin des VC Kanti, wobei sie aufgrund von Verletzungspech nicht viele Einsätze aktiv bestreiten konnte. So hatte sie aus dieser Situation heraus bereits die Möglichkeit Nicki Neubauer auf der Bank zu unterstützen. Natalia bleibt somit auch dem VC Kanti als Juniorinnentrainerin erhalten, bei welcher sie die Leitung der Mini U15 und U13 unter sich hat.

Auch der zweite Assistenztrainer Claudio Kriech ist kein Unbekannter. Seit der Saison 2020/2021 ist er im Verein als Trainer des 2.Liga-Teams tätig und hatte, aufgrund des Saisonabbruchs der unteren Ligen, ebenfalls in der letzten Saison bereits die Möglichkeit als Assistenztrainer in der NLA erste Erfahrungen zu sammeln, so war er zum Beispiel ebenfalls im Cupfinal mit dabei.

18.06.2021 21:00

Österreichisches Toptalent Lina Hinteregger wechselt zum VC Kanti

Der VC Kanti finalisiert sein Kader für die anstehende Saison 2021/2022. Sowohl auf, wie auch neben dem Feld.

Mit Lina Hinteregger konnte der VC Kanti aus dem Nachbarland Österreich eines der Toptalente als Aussenangreiferin verpflichten. Die erst 16-jährige Vorarlbergerin, die unter den Fittichen von Ludwig Horvath beim VC Dornbirn entdeckt und gefördert wurde, ist ein wahres Multitalent und sehr vielseitig einsetzbar.

Im Jahr 2021 spielte sie bereits die U 22 Beach EM und hatte einen Einsatz mit dem A Nationalteam indoor bei der CEV Silverleague. Im Juli wird sie mit der österreichischen Junioren Nationalmannschaft die MEVZA Meisterschaften Spielen und im Spätsommer noch die U 18 Beach EM.

Lina freut sich sehr auf die Kanti-Familie, möchte von den Profis viel lernen und wichtige Schritte und Erfahrungen für eine Profikarriere sammeln.

Herzlich willkommen beim VC Kanti Schaffhausen. Viel Glück beim greatest Team in the Town.

11.06.2021 19:09

Isidora Ubavić geht nächste Saison für den VC Kanti auf Punktejagd

VC Kanti Schaffhausen verpflichtet neue Diagonalangreiferin

Isidora Ubavić geht nächste Saison für den VC Kanti auf Punktejagd. Die 21-jährige Serbin wechselt von der höchsten finnischen Liga nach Schaffhausen in die Munotstadt. Die 1.85 m grosse Serbin spielte eine sehr gute letzte Saison und freut sich auf das professionelle und trotzdem familiäre Umfeld der Kanti-Familie.

Bereits in der Saison 19-20 konnte sie in der kroatischen Liga erste wichtige Auslandserfahrungen sammeln, vorher spielte sie in der heimischen serbischen Liga. „Isidora ist ein junges Talent mit grossem Potential. Sie bringt sehr gute athletische und mentale Voraussetzungen mit, arbeitet hart an sich und ihrem Spiel und möchte in der  Schweiz den nächsten Karriereschritt machen“ freut sich Headcoach Nicki Neubauer über den Neuzugang.

Herzlich willkommen beim VC Kanti Schaffhausen. Viel Glück beim greatest Team in the Town.

Hier ein paar ImpressionenIsidora Ubavić Nr.14

31.05.2021 19:38

Eva Svobodová wechselt zum VC Kanti Schaffhausen

Mit der 24-jährigen Eva Svobodová verpflichtet der VC Kanti Schaffhausen für die anstehende Saison 21/22 eine neue Aussenangreiferin. Die 1.81 m grosse Tschechin ist Kanti- Headcoach Nicki Neubauer bereits bei einigen internationalen Wettkämpfen positiv aufgefallen. Er ist überzeugt, dass Eva als kampfstarke, dynamische und technisch sehr versierte Spielerin hervorragend ins Kanti-Konzept passen und auf dem Feld für die notwendige Angriffspunkte sorgen wird.

Eva Svobodová wechselt vom aktuellen Tschechischen Meister VK Dukla Liberec zum VC Kanti. Als Mitglied vom Tschechischen Nationalteam hat Svobodová die Qualifikation für die Europameisterschaft geschafft, welche im August 2021 in vier Ländern ausgetragen wird. Zurzeit bestreitet sie mit der Nationalmannschaft die CEV Golden League.

https://www.ceskatelevize.cz/ivysilani/10709760205-volejbalovy-magazin/221471291399012/obsah/830008-profil-eva-svobodova

Herzlich willkommen beim VC Kanti Schaffhausen. Viel Glück beim greatest Team in the Town.

13.05.2021 06:29

Wiebke Silge und Karis Watson bleiben beim VC Kanti

Konstanz auf der Mitteposition beim VC Kanti

Die beiden Mittelblockerinnen Wiebke Silge und Karis Watson haben den Vertrag mit dem VC Kanti Schaffhausen um eine Saison verlängert. Zusammen mit Kateřina Holásková, welche noch einen laufenden Vertrag hat, sind somit wichtige Spielerinnen des gefürchteten «Kanti-Monsterblocks» weiterhin Teil des Teams. Die drei 1.90m grossen Spielerinnen konnte mit ihrer Athletik, grosser Blockhöhe und vielen schnellen Angriffen in der abgelaufenen Saison überzeugen und waren ein sicherer Wert am Netz.

Dem VC Kanti gelingt somit (neben Vivian Guyer, Viviane Habegger, Korina Perkovac und Kateřina Holásková) weitere Spielerinnen der letztjährigen Erfolgsmannschaft in der Munotstadt unter Vertrag zu halten. Ein in der heutige Profisportwelt nicht immer selbstverständliches und einfaches Unterfangen.

05.05.2021 20:08

Romy Jatzko neu beim VC Kanti

Ähnlich wie damals Elisa Lohmann findet wieder ein deutsches Toptalent den Weg vomSpitzenteam und aktuellem Cupsieger SSC Palmberg Schwerin in die Munotstadt.

Romy Jatzko ist eines der kommenden Toptalente in Deutschland auf der Annahme - Aussenposition. Die 1,87 m grosse deutsche Junioren Nationalspielerin besticht vor allem „durch ihre guten Allrounderfähigkeiten, verfügt über ein sehr gutes Ballgefühl, über eine hervorragende Physis und passt somit bestens ins Konzept des VC Kanti“ ist Headcoach Nicki Neubauer überzeugt. Eine junge Spielerin mit dem absoluten Volleyballgedanken, die besser werden und weiterkommen möchte. Sie ersetzt beim VC Kanti mit Pia Leweling eine Akteurin, die kürzlich erstmals fürs deutsche A-Nationalteam aufgeboten wurde und in die Bundesliga (wohl zu Wiesbaden) wechselt.

Für Jatzko ist der Wechsel in die Schweiz ein wichtiger Schritt in Ihrer Karriere um noch mehr Spielpraxis zu sammeln und Verantwortung auf dem Feld übernehmen zu können. Mit dieser Verpflichtung bestätigt der VC Kanti Schaffhausen erneut seinen hervorragenden Ruf als Topadresse für junge Spielerinnen aus ganz Europa.

Herzlich willkommen beim VC Kanti Schaffhausen. Viel Glück beim greatest Team in the Town.

01.05.2021 07:39

Victoria Deisl neue Zuspielerin beim VC Kanti

Mit der 21-jährigen Salzburgerin Victoria Deisl verpflichtet der VC Kanti eine junge, talentierte Zuspielerin, die man nun bereits seit 2 Jahren intensiv beobachtet hat. „Vici“, wie sie von den Mitspielerinnen genannt wird, passt mit ihren physischen und spielerischen Voraussetzungen perfekt ins Kanti-Konzept und soll in der kommenden Saison gemeinsam mit Viviane Guyer die Fäden im Kanti Spiel ziehen.

Victoria Deisl kommt vom Österreichischen Topteam Steelvolleys Linz-Steg in die Munotstadt und bringt von dort den Österreichischen Meistertitel und Cupsieg mit. Ebenfalls steht sie im Nationalmannschaftsteam Österreichs für die anstehende EM-Qualifikation.

Von den Fähigkeiten der neuen Zuspielerin konnte sich das Schaffhauserteam bereits im vergangenen Jahr ein Bild machen als der VC Kanti während der Vorbereitung in Innsbruck und Suhl gegen Linz -Steg spielte. Vikoria Deisl spielte in dieser Phase sowohl als Zuspielerin als auch im Angriff und machte den Kantispielerinnen das Leben schwer. Vor allem beim hart umkämpften 3:1 Sieg im letzten Turnierspiel in Suhl leistete Linz angeführt von Viktoria Deisl extremen Wiederstand.

Herzlich willkommen beim VC Kanti Schaffhausen. Viel Glück beim greatest Team in the Town. 🥰😀💪😎👍

01.05.2021 07:38

VC Kanti geht neue Wege. Melanie Kunz weiterhin im NLA Kader

Weiterhin wird im NLA-Kader auf der Zuspielposition mit Melanie Kunz ein sogenanntes Eigengewächs stehen. 

Kunz, eigentlich aus dem 2. Ligateam während der letzten Saison als Unterstützung zum Fanionteam gestossen, konnte Headcoach Nicki Neubauer in den vergangenen Monaten immer wieder mit guten Leistungen, Einsatz und grossen Fortschritten überzeugen ihr für die kommende Saison einen Platz im NLA-Kader zu geben. Mit der bereits langfristig verpflichteten Alessia Pazin (ebenfalls ursprünglich aus dem Kanti- Nachwuchs) verfügt der VC Kanti nun also über nominell 4 Zuspielrinnen im Kader und geht damit neue innovative Wege, immer unter Berücksichtigung und Einbezug des Kanti-Nachwuchskonzeptes.

25.04.2021 10:42

VC Kanti Schaffhausen plant für die Zukunft mit Alessia Pazin

Der VC Kanti Schaffhausen plant bereits für die übernächste Saison und unterschreibt mit der 18-jährigen Zuspielerin Alessia Pazin für 3 Jahre.

Pazin unterschrieb somit Ihren ersten Profivertrag bei dem Verein, in welchem Ihre volleyballerischen Wurzeln liegen.


Die ambitionierte Volleyballspielerin wird, bis zum definitiven Übergang in die NLA in der Saison 2022/23, weiterhin bei der Volleyball Academy Zürich die sportliche Ausbildung  absolvieren, wobei schon in der kommenden Saison Trainingseinheiten bei den Kantigirls geplant sind.

Vor neun Jahren begann Alessias Karriere bei den Volley Kids des VC Kanti Schaffhausen. Sie verbrachte bei uns einen Grossteil ihrer Juniorinnenzeit, bevor sie in das Regionale Trainingszentrum nach Zürich wechselte. Letzten Sommer ging die zielstrebige Athletin mit dem Wechsel in die Volleyball Academy Zürich den nächsten Schritt. Sie absolviert dort das intensive Trainingsprogramm in Kombination mit der Ausbildung am Kunst- und Sportgymnasium Rämibühl in Zürich, wo sie im Sommer 2022 die Matur abschliessen wird.

Sie selbst freut sich sehr über die Chance und die bevorstehende Herausforderung beim aktuellen Cup-Sieger: «Es ist für mich eine grosse Ehre, meine erste NLA-Erfahrung in diesem Verein zu sammeln, welchem ich eine Leidenschaft zum Volleyball zu verdanken habe. Ich bin bereit Alles zu geben, um mich in den nächsten Jahren im Schweizer Volleyball zu beweisen.»

Herzlich willkommen beim VC Kanti Schaffhausen. Viel Glück beim greatest Team in the Town.


25.04.2021 10:24

Libera Viviane Habegger weitere zwei Jahre bei Kanti

Der VC Kanti Schaffhausen verlängert den Vertrag mit der bisherigen Libera VivianeHabegger um weitere zwei Jahre. Die junge Ostschweizerin, die ihre erste Saison in der Nationalliga A gespielt hat, konnte sich auf ihrer Position durchsetzen und zeigte überragende Leistungen in der Feldverteidigung und Annahme.

So ist es nicht verwunderlich, dass Headcoach Nicki Neubauer weiterhin auf die 19-jährige Schweizerin setzen möchte. „Ich bin sehr zufrieden mit ihrer Entwicklung, vor allem im mentalen Bereich ist Viviane für ihr junges Alter schon sehr weit. Sie hat sich in dieser Saison eine prima Basis gelegt und ich freue mich drauf, vor allem auch im technischen Bereich, weiter mit ihr zu arbeiten“ so Nicki Neubauer.

Ihre Volleyballkarriere startete Viviane in Frauenfeld, wo sie die verschiedenen Stufen als Juniorin durchspielt hat und in der 2. Liga eingesetzt wurde. Ab 2014 spielte sie dann für den VBC Aadorf, bei welchem sie sich von Jahr zu Jahr entwickelte und sie sich so von der 2. Liga bis in die NLB hochspielen konnte. Während sieben Jahren besuchte Viviane das Leistungszentrum in Zürich.

25.04.2021 10:19

Nachwuchstalent Lisa Contorno wechselt zum VC Kanti

Die Libera Lisa Contorno (20) unterschreibt ihren ersten Profivertrag.


Die Aargauer Nachwuchsathletin machte ihre ersten Volleyballerfahrungen bei Volley Smash 05, spielte später bei Sm’Aesch Pfeffingen, VB Therwil, beim BTV Aarau Volleyball und war Mitglied der Talent School Aargau.

Die 20-jährige Lisa Contorno unterschreibt beim VC Kanti ihren ersten Profivertrag und wechselt per 1. September 2021 zu den Kantigirls nach Schaffhausen. Die Aargauer Nachwuchsathletin trainiert im Nationalen Nachwuchsverein NNV BTV Aarau Volleyball unter der Leitung des ehemaligen Schweizer Nationaltrainers Timo Lippuner. Sie schliesst diesen Sommer das Sportgymnasium in Aarau ab und legt ein Zwischenjahr ein.

Lisa Contorno ist ein vielversprechendes Talent und soll im ersten Jahr beim VC Kanti viel Erfahrung sammeln dürfen und Energie ins Team bringen. „Sie ist ein super Typ und passt zu uns wie die Faust aufs Auge“ ist Nicki Neubauer überzeugt.

Herzlich willkommen beim VC Kanti Schaffhausen. Viel Glück beim greatest Team in the Town. 🥰😀💪😎👍

25.04.2021 09:50

Der VC Kanti verlängern den Vertrag mit Korina Perkovac

Der VC Kanti freut sich, die Vertragsverlängerung mit der 21-jährigen Schweizerin Korina Perkovac um zwei weitere Jahre offiziell zu bestätigen.


Korina Perkovac möchte weitere Trophäen mit dem VC Kanti gewinnen. BILD WSCHL.

 Sie selbst hatte das anlässlich des Cupsiegs in Winterthur angekündigt. Die 184 cm grosse Aussenangreiferin konnte diese Saison eine ausgezeichnet stabile Leistung auf dem Feld abrufen und hat sich zu einer wichtigen Punktesammlerin und Teamstütze für das Kanti-Team entwickelt. Korina eröffnet dank ihrem starken Angriffs- und Blockspiels sowie ihrer Physis im KantiSpiel wichtige Optionen.

Korina Perkovac wird damit bereits die fünfte Saison in Folge im Dress der Kanti-Volleyballerinnen auflaufen. Der VC Kanti freut sich ausserordentlich, eine so talentierte und motivierte Spielerin weiterhin zum Team zählen zu dürfen. (pd.)

24.04.2021 10:46

Nicki Neubauer und der VC Kanti gehen zusammen in die Zukunft

Trotz der angespannten und ungewissen Situation rund um die Covid-Pandemie mussten sich die Kanti-Verantwortlichen aufgrund des auslaufenden Vertrages mit Headcoach Nicki Neubauer bereits früh Gedanken über die sportliche Zukunft machen.

Wobei, allzu lange musste nicht nachgedacht werden! Der VC Kanti freut sich, nach den erfolgreichen vier vergangenen Saisons, die Vertragsverlängerung mit dem in Feldkirch wohnhaften 44-jährigen Headcoach Nicki Neubauer um weitere drei Saison bekannt zu geben.

Damit setz der Verein auf Kontinuität, Stabilität und Professionalität an der Seitenlinie. Die sportlichen Erfolge und der Entwicklungsweg diverser Spielerinnen in den letzten Jahren sind mit ein grosser Verdienst von Nicki Neubauer. Die Verantwortlichen waren sich einige, dass dieser eingeschlagene Weg so auch die kommenden Jahre fortgeführt werden soll.

Mit dieser Vertragsverlängerung kann die Saisonplanung 2021 / 2022 frühzeitig und aktiv in Angriff genommen werden. Neubauer ist auf die Saison 2017/2018 vom Ligakonkurrenten TS Volley Düdingen, bei welchem er davor fünf Jahre tätig war, zum zweiten Mal zum VC Kanti gestossen. Vor seiner Zeit in Düdingen war Neubauer bereits als Assistenztrainer von Andi Vollmer in Schaffhausen tätig.

Neben seiner Aufgabe beim VC Kanti wird Neubauer weiterhin als Assistenzcoach der Deutschen Damen Nationalmannschaft tätig sein, mit welcher er das Ziel „Olympische Spiele“ in Angriff nehmen möchte.