Jugend Nationalteam 00+

U17 Girls 8- Nations Tournament (WEVZA) Matosinhos POR

Das Schweizer Nationalteam hat alles gegeben in Porto. Leider verliert das Team nach den drei Niederlagen in der Gruppenphase auch das Klassierungsspiel um Platz 5 gegen Belgien mit 3:0 und im letzten Spiel reichte es auch nur zu einem Teilerfolg.

Mehr…

Portugal (POR) vs Suíça (SUI) 3:1(21-25, 25-18, 25-16, 35-33)

Nach gutem Beginn der Schweizerinnen und dem Satzgewinn zum 1:0, kamen die Portugiesinnen besser ins Spiel. Das Team von Johannes Nowotny musste zuerst den Ausgleich hinnehmen und im dritten Satz holten sich die Einheimischen ebenfalls das bessere Ende für sich.

Im letzten Satz des Turniers gaben die Swissgirls nochmals alles, kämpften um jeden Ball bis weit in die Over time. Es sollte nicht sein, bei 35:33 für Portugal war das Turnier zu Ende.

Fazit: Das Abschneiden an diesem Turnier darf nicht überbewertet werden. Vielmehr muss das Resultat bei den Verantwortlichen von Swissvolley und den Vereinen Ansporn geben, alles zu unternehmen damit das Schweizer Junior - und Juniorinnen Nationalteam im Januar mit der bestmöglichen Vorbereitung zur EM - Qualifikation fahren können.

Hopp Schwiiz!!

Weniger…

U17 Girls 8- Nations Tournament (WEVZA) Matosinhos POR

Das Schweizernationalteam hatte ein schweres Los in der Gruppe A am Turnier in Porto. Es gab in der Gruppenphase drei klare Niederlagen.

Mehr…

 Zwar gelang dem Team von Johannes Nowotny in allen Partien einige schöne Aktionen, die für die kommenden Aufgaben sicher Moral geben, aber als Gesamtpaket hatten die Schweizerinnen keine Chance gegen die Teams aus Holland, Deutschland und Italien.

Infos:     Bilder

Als Nächstes geht es am Samstag um 17:00 Uhr in den Klassierungsspielen um Platz 5.

Hopp Schwiiz!!

Weniger…

U17 Girls 8- Nations Tournament (WEVZA) Matosinhos POR

Swiss youth National Team, We are ready

First game Switzerland – Netherlands 27.07.2016 16:00 Uhr

Bevor das Jugend Nationalteam am Dienstag nach Porto zum U17 8 - Nationenturnier flog, absolvierten die Mädchen ein letztes Trainingswochenende in Kloten.
Hier ein paar Impressionen       Spielplan

Spielplan

U17 Girls 8-Nationenturnier(WEVZA) vom 27.-31. Juli 2016 Matosinhos POR

Mehr…

27.07.2016
14h00 ITA – GER
16h00 NED – SUI
18h00 ESP – FRA
20h00 BEL - POR

28.07.2016
14h00 GER – SUI
16h00 ITA – NED
18h00 FRA – POR
20h00 ESP - BEL

29.07.2016
14h00 NED – GER
16h00 SUI – ITA
18h00 BEL – FRA
20h00 POR - ESP

30.07.2016
14h00 3rd Pool A x 4th Pool B
16h00 3rd Pool B x 4th Pool A
18h00 1st Pool A x 2nd Pool B
20h00 1st Pool B x 2nd Pool A

31.07.2016
14h00 Loser SF-4 x Loser SF-3
16h00 Winner SF-4 x Winner SF-4
18h00 Loser SF-2 x Loser SF-1
20h00 Winner SF-2 x Winner SF-1

Weniger…

Auslosung der U18 EM 2017

Bild in Lightbox öffnen (open image in lightbox). Jugend Nationalteam Girls 00+
Hinten (l-r):Bruno Zürcher, Adrijana Smiljkovic, Sophie Freiburghaus, Amanda Majic, Chiara Ammirati, Chiara Petitat, Polina Dovhopola Johannes Nowotny
Vorne (l-r): Magdalane Vanis, Janina Florin, Céline Baumann, Ioanna Trezzini, Mathilde Toschini, Marie-Malene Duss, Diandra Vögtlin, Jasmine Fiechter

Youth-Alpen-Trophy 2016

Der Finaltag

Swiss Volley Talent School Zürich auf Platz zwei....
Swiss Volley Jugend Nationalteam Girls auf Platz sieben.

Mehr…

Beim Swiss Team testeten die Verantwortlichen wie schon in den Tagen zuvor wieder eine weitere Aufstellungsvariante im nächsten Spiel. Bei diesem Turnier geht es auch darum allen 16 Spielerinnen Einsatzzeit zu geben, um sie zu testen. Dass der Spielfluss bei diesen Massnahmen etwas leidet, ist nachvollziehbar und das Klassierungsspiel um Platz 5 ging leider in der Verlängerung an den Gegner. Im letzten Game des Turniers gab es dann noch einen klaren Sieg.

Anders als die Jugend Nationalmannschaft kam das Team Swiss Volley Talent School Zürich, mit Bruno Zürcher als Trainer, mit dem Ziel möglichst das Turnier zu gewinnen nach Innsbruck. Das Unterfangen wäre beinahe geglückt, wenn da nicht das Team Vital Ljubliana im Weg gewesen wäre. Im Final unterlagen die Zürcherinnen den Slowenierinnen klar mit 0:2.

 Trotzdem gute Leistung. Herzliche Gratulation.

Hier sind die Bilder vom Turnier

Swiss Volley Nationalteam Girls:

Swiss Volley Talent School Zürich:

Siegerehrung:

Weniger…

Youth-Alpen-Trophy 2016.

Das Swiss Jugend Nationalteam Girls spielt in Innsbruck ein durchzogenes Turnier.

Mehr…

Am Eröffnungstag bauten die Girls im ersten Spiel nach starkem ersten Satz ab und verlieren noch 1:2. Die beiden folgenden Gruppenspiele am nächsten Tag konnten dank einer Leistungssteigerung klar mit 2:0 gewonnen werden. Im anschliessenden Viertelfinale gegen die Landesauswahl Tirol musste das Team die bittere Erfahrung machen, dass das Spiel erst zu Ende ist, wenn der Schiedsrichter abpfeift. Der Siegestaumel im Endscheidungssatz endete abrupt als das vermeintliche Block Out zum 16:14 als vierte Berührung, also keine gegnerische Berührung beim Block, gewertet wurde. Die letzten Punkte machte dann der Gegner. Dass die Schweizerinnen verloren haben, müssen sie sich selber zuschreiben den beim Seitenwechsel führten sie noch mit 8:5.

Bilder

 Weiter geht es mit dem Klassierungsspiel um Platz 5.

Weniger…

Swiss Jugend Nationalteam Girls

Vom 2.01 – 0701.2016 an der Youth-Alpen-Trophy 2016 in Innsbruck

Spielplan    Gruppeneinteilung

Kaderliste:

Jugend Nationalteam 00+ WEVZA U16 auf Platz 5

Mehr…

Das Turnier in Valladolid ist mit dem Fünften und damit vorletzten Platz zu Ende gegangen. Nach der knappen Niederlage gegen Spanien am Samstag hätte ein klaren Sieg gegen Belgien am Sonntag für den 3.Platz gereicht. Das Team spielt im ersten Satz auf sehr gutem Niveau und entschied diesen knapp aber souverän für sich. Just in der Money Time des 2.Satzes schlichen sich zu viele Eigenfehler ein und dieser Satz musste abgegeben werden. Danach war die Luft draussen und die Müdigkeit gross, so wurden kommenden Sätze deutlich abgegeben und das Spiel ging 1-3 verloren.

Die Spielerinnen haben hier viel über sich und internationales Volleyball auf der Stufe U16 erfahren. Auch das bei ihnen noch sehr viel Arbeit auf und neben den Platz nötig ist um hier bestehen zu können.

Wir werden weiter arbeiten und immer besser werden damit in Zukunft unsere Teams Medaillen an solchen Anlässen gewinnen können.

Bericht WEVZA      Bilder

Weniger…

Erster Sieg beim U16 WEVZA in Spanien!

Portugal - Schweiz 0:3(23:25, 22:25, 25:27)

Mehr…

Gegen Portugal gewinnt das Team 00+ rundum Kapitän Mathilde Rey ihr erstes internationales Spiel. Mit 3:0 viel der Sieg klar aus. Auch wenn die Sätze eng umkämpft waren konnten zum Schluss dank besserem Service und Annahme in der Money Time die Schweizerinnen Jubeln.

Weniger…

Jugend Nationalteam WEVZA U16 Turniervaforit zu stark.

Italien - Schweiz 3:1(25:13, 25:16, 17:25, 25:17)

Mehr…

U16 Jugendnationalteam Frauen verliert auch ihr zweites Spiel gegen Italien mit 1:3. Der gewonnene Satz, die während dem gesamten Spiel stabile Annahme und das gute Service geben Selbstvertrauen für das weitere Turnier. Auch wenn unsere Spielerinnen im Angriff noch grosse Probleme haben - vor allem in der Angriffshärte sind wir weit weg von den Teams wie Holland, Italien...da liegt noch viel Arbeit vor uns.

Morgen spielen wir gegen Portugal. Einen Gegner der auf Augenhöhe - im wahrsten Sinne des Wortes - mit uns agiert.

Hopp Suisse!

Weniger…

Jugend Nationalteam 00+ WEVZA U16 Startniederlage

Schweiz – Niederlande 0:3(22:25, 19:25, 22:25)

Mehr…

Jugendnationalteam 00+ verliert ihn Valladolid im Auftaktspiel gegen die Niederlande mit 0:3 (22,19,22). In den Elementen Block, Service und Defence konnten wir mit den Holländerinnen mithalten bzw. am Block waren wir sogar erfolgreicher. Die Annahme war okay aber unsere Spielerinnen taten sich schwer gegen die grossen Spielerinnen zu punkten. Mit nur 4-10 Angriffspunkten pro Satz war dann schlussendlich nicht mehr drinnen.

Heute geht es gegen Italien - neues Spiel, neue Chance besser zu werden!

Weniger…

Jugendnationalteam 00+ auf dem Weg zum Wevzaturnier

Kader

Mehr…

Mit der Gründung des Wevza, bei der auch die Schweiz ein
Mittglied ist, besteht jetzt für die Jugend- und Juniorinnen Nationalteams (Männer und Frauen) die Möglichkeit, jedes Jahr ein CEV Turnier zu bestreiten. WEVZA Resultate

Das Jugend-Nationalteam 00+ von Head Coach Johannes Nowotny und Assistenz-Trainer Bruno Zürcher auf diese Saison neu zusammengestellt, bereitet sich nächste Woche in Magglingen auf die WEVZA Girls U16 Championship, vom 15.-19. Juli, in Valladolid (ESP), vor.

Weniger…

Trainingslager Mädchen 00+

Fiesch 27.02-01.03.201  Kaderliste

Schweizer Jugend Nationalteam 00+

Letzte Reihe li-re: Lea Zurlingen, Magadalena Vanis, Adrijana Smiljkovic; Janina Florin; Laraine Riner, Sophie Freiburghaus, Amanda Majic, Diandra Vögtlin;

Mitte li-re: Marie-Malene Duss, Carole Kobel, Louise Gillon, Célina Pataki, Nadine Bolle, Mathilde Toschini

Vorne li-re : Karla Brkic, Mathilde Rey, Jasmine Fiechter, Jasmin Winzer

 

Mehr…

Die nächste Generation Nationalspielerinnen mit Jahrgang 2000+ 
Jugend Nationaltrainer Johannes Nowotny und sein Team haben im Lauf des letzten Jahres einige Sichtungen durchgeführt und mit Rücksprachen in den Talentschulen und Vereinstrainer haben sie die nächste Generation Volleyballtalente an den  Wochenenden vom  30.11. und 14.12.2014 erstmals aufgeboten.   Bilder

Wir wünschen den Girls viel Glück auf ihrem langen  Weg zum Nationalspieler.

Hopp Schwiiz!!!

Kaderlieste

Weniger…