Frauen Nationalteam 2019

Schweizer Volleyballnationalteam strebt nächsten Grosserfolg an

Knapp ein Jahr nach dem ersten Auftritt des Frauen-Nationalteams an der EM-Endrunde in Bratislava gilt es für die Schweizer Volleyballerinnen im August 2020 wieder ernst.

Mehr…

In der Qualifikation für die Europameisterschaft 2021 trifft die Auswahl der neuen Nationaltrainerin Saskia van Hintum auf Estland und Weissrussland. Die Schweizerinnen profitieren dabei von etwas Losglück – während in den restlichen fünf Gruppen jeweils vier Nationen ums Weiterkommen kämpfen werden, sind dies in der Schweizer Gruppe A nur deren drei. Die besten zwei Teams jeder Gruppe qualifizieren sich direkt für die EM-Endrunde 2021. Die Gegnerinnen der Schweiz dürften den Volleyballfans noch bekannt sein. Gegen Weissrussland gelang an der EM 2019 in Bratislava der einzige Sieg und gegen Estland spielte die Schweiz zweimal an der European Silver League 2018. Beide Begegnungen konnten von den Estinnen gegen das damals noch sehr junge Schweizer Team knapp gewonnen werden. Nationaltrainerin Saskia van Hintum schätzt die Ausgangslage dementsprechend realistisch ein: «Jede Qualifikation ist eine Herausforderung. Wir werden zwei Spiele weniger bestreiten als die Teams in den anderen Gruppen, aber wir wollen und werden uns optimal vorbereiten um unsere beiden Gegner zu schlagen und uns zu qualifizieren.»

Weniger…